Lachschule Hunsrück

Logo Lachschule

Die Lachschule Hunsrück wurde 2012 gegründet.
Gesundheit, Glück und Weltfrieden sind die Ziele der Lachyoga-Bewegung. Mehr Informationen auf LachFreiheit.de zu “Was ist Lachyoga?” und Axel Becker. Für Fragen und Anregungen nutzen sie einfach das Kontaktformular.

Diese Ziele versuchen wir durch Vorträge, Seminare, Workshops und Lachyoga-Kurse zu erreichen. Den Teilnehmern wird in entspanntem, heiteren Rahmen und einer hervorragenden Qualität von den Grundlagen des Lachyoga bis zur zertifizierten Weiterbildung vermittelt. Dabei kooperieren wir mit Mitgliedern und Netzwerken der Lachyoga-Bewegung und Institutionen, wie VHS Hunsrück, Lachclub Bad Kreuznach. Mehr Informationen unter LachNetzwerk oder Termine.

Angebote

Workshop Lachyoga

Wir bieten Workshops und Seminare mit einfachen Lachübungen in diversen Formaten und Varianten an.

Lachyoga
© Egbert Griebeling / Lachyoga-Institut Sonne

Lachyoga in verschiedenen Varianten

Unser LachBaukasten ist der Renner. Er vermittelt die Grundlage von Lachyoga und dann vertieft er die Lachyogapraxis mit speziellen Übungen zu bestimmten Themen. Die Themen sind Lachen im Alltag, Stressmanagement, Gruppenübungen, Alleine-Lachen und das freie Lachen. Das Format ist bei VHS-Kursen, Firmen und sonstigen Gruppen sehr beliebt. Auch können diese Übungen bei Lachwanderungen eingesetzt werden.
Intensives Lachvergnügen für ca. 60-180 Minuten.

Einfache Übungen für Glücksgefühle und Zuversicht

Mit einfachen Körperübungen immer wieder das kleine Glück finden. Die Übungen sind kinderleicht und schnell zu erlernen. Und doch sind sie – auch durch die Lachübungen – etwas Besonderes. Dein emotionaler Zustand verändert sich. Du wirst fröhlicher und selbstbewusster. Gefühle von Leichtigkeit, Lebenslust und Lebensfreunde kommen “hoch”. Du trainierst dein Gehirn, positiver zu denken. Die Übungen helfen dir, dass du dich glücklicher fühlst und dadurch glücklicher wirst.
Wir haben sehr gute Erfahrungen mit diesen Übungen im Lachclub, bei Kursen und auch in sonstigen Gruppen als Zusatzangebot gemacht.
Viel Glück in 45 bis 120 Minuten.

Slow-Motion-Meditation

Langsame Übungen in der Stille

Das Ziel der Slow-Motion-Meditation ist die Förderung eines klaren und freien Geistes. Die Übungen sind sehr einfach, jedoch verlangen sie ein gutes Maß an Konzentration. Es ist ungewohnt, Stille und kleine Bewegungen zu verbinden. Die Achtsamkeit bildet die Brücke zwischen der Aktivität im Alltag und der Stille während der Meditation. Es unterstützt einen freien und klaren Geist, der weder in der Aktivität noch in der Passivität gefangen ist. So kannst du zu jeder Zeit und an jedem Ort durch diese Übungen zur Ruhe kommen und bei dir selbst sein.
Entspannen in ca. 60 Minuten oder 7 mal 30 Minuten sowie als Teil eines Lachyoga-Angebotes

© Egbert Griebeling / Lachyoga-Institut Sonne

Ausbildung Lachyoga-Leiter:in (CLYL)
der International Laughter Yoga University

Das zweitägige intensive Lachseminar schließt mit dem Zertifikat der International Laughter Yoga University ab. Lachyogaleiter:innen sind berechtigt einen Lachclub zu gründen und zu leiten. Zusätzlich können sie Lachyoga an Volkshochschulen, Bildungszentren, Unternehmen und vielen weiteren Institutionen anbieten.

Lachyoga-Basistraining
der International Laughter Yoga University

Dieser eintägige Workshop ist eine intensive Einführung  ins Lachyoga.  Die Teilnehmer erfahren Hintergründe, Prinzipien und Geschichte des Lachyoga und  vor  Allem  erleben  sie  sehr  viel  Praxis:  Lach-,  Atem-  und Entspannungsübungen.  Ebenfalls  ein wichtiges Praxis-Thema  ist,  wie  man alleine lacht und Lachyoga in das eigene Leben integrieren kann.